Elisabeth Seidl Preis 2019

Der Elisabeth Seidl Preis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten aus der Pflege wurde dieses Jahr zum neunten Mal vergeben. Am 12. Juni 2019 fand in feierlichem Rahmen die Preisverleihung im Rudolfinerhaus statt.

 

PreisträgerInnen in der Kategorie Masterarbeit

1. Platz

Preisgeld € 1.000
Eva Maria Mühlberghuber, BScN MSc
Thema: Erfahrungen von Personen mit einer bariatrischen Operation
(Universität Wien)
Download

2. Platz

Sonja Veronika Köcher, BScN MSc
Thema: Kinderwunsch von Frauen mit psychischer Erkrankung
(Universität Wien)
Download

3. Platz

Andrea Fatkic, BScN MScN
Thema: Das Erleben einer Lernstation aus Patientensicht
(UMIT Hall)
Download Abstract

PreisträgerInnen in der Kategorie Bachelorarbeit

1. Platz

Preisgeld € 500
Peter Christian Sikl, BScN
Thema: Ganzheitlichkeit bei Herzkrankheit – Effektivität und Erleben einer Lebensstiländerung bei Menschen mit Koronarer Herzkrankheit
(UMIT Hall & Barmherzige Brüder Pflegeakademie Wien)
Download Abstract

2. Platz

Melinda Weisz, BScN
Thema: Der Zwiespalt zwischen präferiertem und tatsächlichem Sterbeort
(UMIT Hall & Barmherzige Brüder Pflegeakademie Wien)
Download Abstract

3. Platz

Lena Brändle, BScN
Thema: Großes Drama im kleinen Körper – Diabetes mellitus Typ 1 beim eigenen Kind
(UMIT Hall & Barmherzige Brüder Pflegeakademie Wien)
Download

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.

Mehr erfahren